Caffe CAGLIARI

Die Tradition von Caffè Cagliari begann 1895, als der Gründer Ambrogio Cagliari Anfang zwanzig den Mut hatte, nach Brasilien auszuwandern, um seinem Traum von einer besseren Zukunft zu verwirklichen. Als er anfing, auf den Kaffeeplantagen zu arbeiten, fühlte er sich in die Welt des Kaffees verliebt und wurde in kurzer Zeit, nachdem er ein einfacher Arbeiter war, ein großer Experte für die Auswahl und Röstung von Kaffeebohnen geworden.

Ambrogio kehrte 1909 nach Italien zurück und eröffnete in Modena das erste Geschäft für Kaffeerösten und -verkostungen. Seine Erfahrung in der Verarbeitung und im internationalen Handel der Kaffee brachte sofort Erfolg. 1911 gewann das Unternehmen die Goldmedaille auf der Internationalen Messe in Genua. 1963 eröffnete er die neue Rösterei in der Via Emilia mit einer modernen Produktionsabteilung, Büros und repräsentativen Räumen.

Heutzutage bietet Caffè Cagliari Kunden weltweit den Geschmack und die Erfahrung eines authentischen italienischen Espressos von hoher Qualität in Kapseln. Seit über 100 Jahren schätzt und gibt das Unternehmen seine Erfahrung und Leidenschaft für Kaffee weiter und kreiert die gleichen originalen Rezepte.